Was erwartet Dich?

Das Standup Paddling ist zu Recht eine stark wachsende Sportart, viele Menschen haben bereits für sich den Mehrwert in physischer oder psychischer Hinsicht festgestellt.

 

Allerdings handelt es sich um eine Individualsportart und viele Interessenten kaufen sich aus Kostengründen ein Board im Versandhandel. Eine Beratung hinsichtlich des richtigen Materials, der Sicherheitsfragen und der Paddeltechnik etc. findet dann naturgemäß nicht statt. Ich sehe zunehmend Standup Paddler, die aus Unkenntnis das Potential dieser Sportart nicht ausschöpfen und langfristig die Lust verlieren, weil sie nicht das Gefühl haben, Fortschritte zu machen. Ein vernünftiger, funktioneller Paddelschlag ist ähnlich komplex wie ein Abschlag beim Golfen.

 

Hier möchte ich mit meinem Angebot gerne ansetzen und allen Interessierten helfen, für sich das Optimum aus diesem faszinierenden Sport herauszuholen.

Materialberatung

 Als SUP-Einsteiger stellen sich Fragen über Fragen:

Welches Board und Paddel ist für mich, meine Ambitionen und meine Reviere geeignet? Welche Bekleidung kann ich je nach Wetterbedingung sinnvoll einsetzen?

 

Vor dem Kauf bekommst Du bei mir fundierte Informationen, um aus dem nahezu unüberschaubaren Angebot die für Dich richtige Ausrüstung zu finden.


Sicherheitsfragen

Das Standup Paddling ist grundsätzlich eine risikoarme Sportart, dennoch befindet man sich in der Natur und das Wissen darum, welche Gefahren bestehen, ist essenziell.

Bei mir erfährst Du, was Du beachten musst, um immer sicher unterwegs zu sein.


Paddeltechnik

Die richtige Paddeltechnik ist der Schlüssel, um sich vor Verletzungen zu schützen und sorgt gleichzeitig dafür, dass der gesamte Körper in das Workout einbezogen wird.

 

In dem Coaching lernst Du den gesamten Körper in die Bewegung einzubeziehen und eine harmonische und effiziente Paddelbewegung auszuführen.


Training

Für sportlich orientierte Standup Paddler, die ihre Leistungsfähigkeit ausbauen wollen, ist ein kontinuierlicher Trainingsprozess unabdingbar.

 

Dabei würde ich Dich im Bedarfsfall gerne mit einer Trainingsplanung unterstützen.


Racevorbereitung

Das Stand Up Paddling ist übrigens auch ein Wettkampfsport, der im Begriff steht eine olympische Sportart zu werden.

 

Entdecke den Olympioniken in Dir und stelle Dich der Herausforderung. Wie Du Zugang zu der SUP-Rennszene erhältst und das KnowHow für Dein erstes Rennen kann auch ein Bestandteil des Coaching sein.


Downwind

Downwinder sind eine faszinierende Möglichkeit auch in Flachwasserrevieren Gleitspaß wie beim Wellenreiten zu erleben.

Bei ausreichend Wind sind auch auch der Förde lange Ritte möglich.

Allerdings ist so ein Downwinder  schon recht anspruchsvoll und erfordert einiges Know How.

Dabei kann ich Dir gerne helfen.


Wave

Das SUPen in der Welle ist so etwas wie die Königsdisziplin. Wenn Du allerdings Dein Board schon sicher beherrschst, dann steht auch einem Ausflug in die Welle nichts mehr im Wege. Die Nordsee ist mit ihren kleineren , nicht so sauberen Wellen für das Sup-surfing prädestiniert. Mit den recht großen Sup-Boards lässt sich auch noch der kleinste Swell einfangen.

Auf nach Dänemark würde ich sagen!


SUP-Reviere

Natürlich darf bei all diesen Fragen die Theorie nicht zu kurz kommen, aber mein Coaching findet grundsätzlich in der Natur an den wunderschönen Revieren an der Flensburger Förde statt und das Hauptaugenmerk liegt auf der Praxis.

Das Wave-Coaching findet an Spots an der Nordsee statt.