Wingsurfing

Das Wingsurfen oder Wingfoilen ist eine faszinierende neue Sportart, die schon binnen kürzester Zeit eine Menge Liebhaber gefunden hat. Hier seht Ihr den Altmeister Robby Naish, der sich trotz seines überragenden Könnens im Windsurfen und Kitesurfen mit dem Wingfoil-Virus infiziert hat.

Das verwundert jedoch nicht, da diese Sportart mit dem richtigem Konzept relativ leicht zu erlernen ist und sich schnell Fortschritte einstellen. Spätestens nach den ersten Metern auf dem Foil, eine zunächst gleichzeitig irritierende wie faszinierende Erfahrung, will man dieses Gefühl des Schwebens immer wieder erfahren.

 

Ich kann Dir mit einem individuellen Coaching helfen, den Lernprozess abzukürzen und Dich schnell auf das Foil zu bringen.

 

Ich verfüge über hochwertiges, anfängergeeignetes Material, so dass Du Dich zunächst nicht um Materialfragen kümmern musst. Der Ablauf eines Coaching sieht folgendermaßen aus:

 

Step 1

 Im ersten Schritt wird mit dem Wing am Strand geübt, um ein Gefühl für das Handling zu bekommen.

Nach einer Gewöhnung geht es direkt auf das Wasser, um das gerade Gelernte auf dem SUP anzuwenden. Dabei werden Techniken zum Höhe Laufen und Halsen geübt.

 

 

Step 2

 Im zweiten Schritt wird der erste Kontakt zu dem Foil hergestellt. Bei langsamer Fahrt und konstantem Zug hinter einem Boot wird die Gewichtsverlagerung auf dem Board und die Reaktion des Foils darauf geübt. Hier kommt es zu den ersten, noch kurzen Rides auf dem Foil, die zurückgelegten Strecken werden schnell länger und die Faszination ist da.

 

 

Step 3

Im dritten Schritt wird der Wing mit dem Board und dem Foil zusammen gebracht und es erfolgen die ersten Startversuche. Hier benötigt man etwas Ausdauer und Frustrationstoleranz, denn alles Gelernte miteiander zu kombinieren ist ziemlich komplex und es bedarf etwas Zeit und Übung, um es zu verinnerlichen.



Nach dem dritten Schritt sind die Grundlagen gelegt und es steht dem weiteren Fortschritt im Eigenstudium nichts mehr im Wege. Bei Bedarf können natürlich zusätzliche Stunden gebucht werden. Eine Materialberatung für das erste eigene Material ist inklusive.

 

Bei Interesse oder für weitere Infos kannst Du mich gerne unverbindlich kontaktieren:

moin@supcoach-fl.de oder mobil unter 0151/57767722